mein lieber schwan. äh. pfau.
gestern war gartenausstellung im schloss rheydt. genau das richtige wetter. also meine und schatzis mama ins auto verfrachtet (das mit dem groooooooooooßen kofferraum) und ab dafür. erstaunlich wenig pflanzen für eine gartenausstellung, aber dafür um so mehr pfaue, die überall rumstolzierten. und blau im sonnenlicht glitzerten. traumhaft.
eingekauft haben wir natürlich trotzdem jede menge. das schmuckstück, ein bepflanztes altes küchensieb. nee, wat schön.
und nachdem ich heute 4 stunden auf meinem minibalkon rumgekrochen bin, um diverse pflanzen aus der winterverpackung zu pellen (solche arbeiten schiebe ich gerne vor mir her, bis die rosen schwitzend bei 25 grad quasi nach erlösung schreien...) und ich gerade die stühle vom dachboden runtergezerrt habe, ist die sonne natürlich weg. war klar. also bis nächstes wochenende warten, bis das erste mittagessen auf dem balkon einverleibt werden kann.
dann kann es ja bald ab zum jährlichen extreme.gartencenter.shopping gehen. der balkon ist bereit. schatzi zittert schon. haaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa.



0 Kommentare:

Kommentar posten

 

Blog Archive

translate

kontakt.

Name

E-Mail *

Nachricht *

Follower