balkonfreuden


pünktlich zum urlaub ein wetterchen zum niederknien. endlich auch mal mitten im dschungel sitzen und nicht nur von innen durch diverse regenschleier anschmachten. ich gedenke  jedenfalls nicht, meinen hintern heute besonders weit von der gepolsterten balkonbank runterzubewegen...

... und meiner agapanthus beim wachsen zuzugucken. nachdem sie die letzten beiden jahre nicht geblüht hat und ich schon überlegte, selbige zu entsorgen... verblüfft sie mich gerade mit sage und schreibe 14 knospenballen. ich bin hocherfreut.

wer weiß, ob wir bei so einem töften wetterchen so schnell nochmal zusammenkommen, deshalb hier ein paar bilder meines heutigen ausblickes. erstaunlich, wie viel grün man auf dem kleinsten raum unterbringen kann. 
hach...





27 Kommentare:

  1. was für eine wunderschöne grüne oase du da hast!
    genieß es!
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich! Viele schöne Stunden in Deinem Dschungel wünsche ich.
    Liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da kannste aber was für. ein buch hab ich schon aus...
      wobei ich gerade tatsächlich überlege, ob mir das nicht sogar zu warm wird heute draußen...
      liebe grüße,
      sandra

      Löschen
  3. Du hast es herrlich in deinem Balkondschungel! Herrlich. Meine Agapanthus blüht auch. In blau. Letztes Jahr hat sie sich total verweigert. Da haben wir sie mit dem Spaten geviertelt. Die vier Töpfe haben im Keller überwintert und nun draußen : in jeden Topf die blaue Pracht. Ich freue mich soooo! Man ist ja auch stolz, wenn das Zeugs bei einem wachsen mag!

    liebe Grüße und genussreiche Balkonzeit!

    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach, agapanthus haben doch ihren ganz eigenen zauber, oder? ich hoffe, bei mir dauert es noch ein wenig, bis der topf platzt und ich die zerhacken muss...
      und ja, ich weiß genau, was du meinst mit dem stolz sein ♥
      liebe grüße,
      sandra

      Löschen
  4. Wunderschön! Da würde ich jetzt auch gerne sitzen.
    Lass' die Seele baumeln!

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  5. das ist ja ein richtiger verwunschener garten bei dir! *seufz* da wäre ich jetzt auch gern.
    lass es dir gut gehen, aber hol dir keinen sonnenbrand. ;-)
    liebe grüße, kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nööööö, hömma, nordbalkon. da hol ich mir keinen sonnenbrand. da muss man, wenn man in der sonne sitzen will, den hellen flecken hinterherrennen.
      bei dem heutigen wetter (bis 34 grad) ist das allerdings genau richtig, so ein schattenplätzchen...
      liebe grüße,
      sandra

      Löschen
  6. Sehr schön. Und ja, Wetterchen ist groooßartig. Ich geh auch gleich raus. Und klein kann man den Balkon ja nun nicht nennen. Meine ist noch nicht mal halb so groß, gg! Und da passt jede Menge drauf - inklusive mir! Jawoll!
    Aber sag mal, hast du da etwas Wasser vor der Tür oder sieht das auf dem ersten Foto nur so aus? Wenn ja: Frechheit - ich will auch! :-)
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haaaaaaaaaaaaaaaa, neee, das ist das glas der balkonbrüstung!
      dabei hätte ich ZU gerne ein hello-kitty-planschbecken auf dem balkon, aber dafür ist er wirklich zu klein.

      Löschen
  7. Mensch, das wuchert toll bei dir. Ich glauen ja, dass die Pflanzen merken, wenn's brenzlig für sie wird. Ich hatte auch schon mehrere, die mehr tot als lebendig waren. Und immer wenn ich mir dachte: So jetzt langt's, das Teil landet in der Biotonne, da wuchs und gedieh es urplötzlich wie irre.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. würde das auch mal bei meiner strelizie funktionieren... bei der warte ich seit über 10 jahren auf eine blüte... muahaaaaaaaaaaaa!
      aber bis dahin erfreue ich mich noch an dem rest vom schützenfest!
      liebe grüße,
      sandra

      Löschen
  8. ne richtig schöne grüne Hölle hast Du auf dem Balkon und kannst es beneidenswerterweise auch noch geniesen! Auf meiner Terrasse wuchert es auch - trotz permanenter lautstarker Berieselung von den Nachbarn mit Tv- Sendern aller Art. Leider ist das auch durch zahlreiche Gespräche und Ermahnungen nicht abzustellen und für mich unerträglich. So beschränke ich mich aufs Giesen und Rupfen und mach dann die Türe wieder zu :-(
    Schönes Wochenende!
    LG Papierfrau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach du liebe güte... nee, das macht keinen spaß, das kann ich mir vorstellen.
      bei uns ist ein segen ziemlich ruhig - an das autobahnhintergrundrauschen gewöhnt man sich im ruhrgebiet...
      liebe grüße,
      sandra

      Löschen
  9. Liebe Sandra,
    was hast Du für einen schönen Balkon :-)
    Es grünt und blüht, klasse, da kann man
    sich nur wohlfühlen.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  10. Dein Balkon ist ein Traum!
    Meine Agapanthus blühen auch nicht wenn ich sie umgepflanzt habe. Das dauert dann immer 1 -2 Jahre bis sie wieder blühen. Ich glaube sie mögen das nicht wenn sie einen größeren Topf bekommen.
    l.G. Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja genau, agapanthus sollen erst dann umgetopft werden, wenn die wurzeln den topf sprengen. und DAS tun sie wirklich (zumindest bei terrakotta), man muss nur drauf warten... dafür kann man sie bis in alle ewigkeit teilen.
      liebe grüße,
      sandra

      Löschen
  11. Das ist ja der reinste Dschungel. Hab es fein auf Deinem Balkon.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ♥ oh ja. bei 30 grad im schatten...

      Löschen
  12. Superschöne Bilder von einem supergemütlichen Balkon !!!
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  13. ein paradies dein balkonien!!! schööööööööön!
    fühl dich herzlichst gegrüßt & mit lieben wünschen bedacht ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  14. Du hast aber wahnsinnig viel Grün versammelt auf 3 qm,das sind doch mehr?Sogar Agapanthus,einen Weißen hab ich auch neu,jetzt blüht er!Wo sind die Weintrauben,toll,,dass man Wein auch im Kübel ziehen kann?Schön und gemütlich sieht es bei dir aus,sicher uneinsehbar? LGKatja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie ikea so schön sagt: denke dreidimensional... ich stapel meine pflanzen einfach und hänge sie außerhalb der balkonbrüstung entlang...
      naja, lass es mal 4 qm sein, aber mehr nicht. der balkon ist zwar lang, aber sehr schmal. da muss man sich neben dem stuhl platt an der wand entlangschieben. eigentlich befinden sich die pflanzen nur am anfang und am ende, dafür aber in mehreren etagen. so auch der wein. ha, ja, vielleicht sollte ich mal ein paar stolze weintraubenphotos machen...

      och naja, uneinsehbar... dicke bäume drumrum und wir ganz oben und nix drüber. also halb uneinsehbar. ich bin da als stadtkind aber auch nicht so pingelig...

      liebe grüße,
      sandra

      Löschen
  15. Wow, so einen grünen Daumen hätte ich auch gerne. Meiner ist eher braun, weil ich eine notorische Gieß-Vergesserin bin.
    Lass es dir gut gehen in deiner grünen Oase

    Lieben Gruß Sandra

    AntwortenLöschen

 

Blog Archive

translate

kontakt.

Name

E-Mail *

Nachricht *

Follower