mit freuden habe ich vernommen, dass in mülheim nun auch ein fischer's lagerhaus eröffnet hat. hossa. gleich mal hingedüst. in düsseldorf war ich dort dauergast. wir haben es sogar einmal geschafft, alle weihnachtsgeschenke auf einmal da wegzukarren. die möbel finde ich jetzt nicht so berauschend, aber die haben so viel schnickischnacki und schöne gartensachen. in den einkaufskorb kamen diesmal lauter rankgitter für den balkon (soll ich die rostig lassen oder weiß machen? rostig oder weiß? weiß oder rostig? hach...) und diese wunderhübsche kleine amphore. da lechze ich schon ewig nach. in jedem jeanne d'arc magazin ist so ein teil irgendwo zu finden und ich bin wahrscheinlich die letzte auf diesem planeten, die auch endlich eine hat. tse. ich mal wieder. jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, ob das ding auf dem balkon oder im wohnzimmer zum einsatz kommt...

2 Kommentare:

  1. Fischers Lagerhaus ist toll, ich mag die Sachen auch sehr gerne, aber bei dem Rankgitter kann ich nur sagen, rostig lassen!

    AntwortenLöschen

 

Blog Archive

translate

kontakt.

Name

E-Mail *

Nachricht *

Follower