madam wer?
wenn die fantastischen vier sich treffen, bedeutet das arbeitseffizienz in reinkultur. da wird ein konzertgang, ein shabbyshopping, die anpassung von AGBs für 6 shops, das durchlättern sämtlicher kreativbücher und wohnzeitschriften, die komplettplanung des weihnachtsmarktstandespräsentationskonzeptes sowie das auspacken einer ladung neuer produkte in 1,5 tage gepackt. dreimal dürft ihr raten, welchen teil die herren übernommen haben. haaaaaaaaaaaa.
also, was ich damit sagen will: chaos. das wohnzimmer, dass aufgrund der noch lange nicht abgeschlossenen renovierungsarbeiten gerade sowieso eher als zwischenlager dient, wurde binnen kürzester zeit endgültig in einen hindernisparkour umgewandelt.

so. stephie und ich haben lange überlegt, welche die nächste bestellung sein soll. die wahl ist diesmal auf madam stoltz gefallen. mit zink und draht kriegt man uns doch immer, es ist eine schande. was mich komplett überzeugt ist das E aus altem blech. was ein geiles moppet, hömma. kreischalarm. da kriege ich gänsehaut vor freude.

natürlich gibt es noch andere schöne nettigkeiten für den guten geschmack von madam stoltz. flatschneu im shöpchen. immer hier entlang.


6 Kommentare:

  1. ich schmachte hier deine geile wand an...
    das schaut sowas von hammermäsig aus!

    lg andi

    AntwortenLöschen
  2. die leider nicht mehr lange lebt, die wand, weil sämtliche tapete emiliniert wird aus dieser bude. ich werde wahrscheinlich auch das eine oder andere tränchen dabei verdrücken. aber: aus den ruinen werde neue schönheiten an der wand entstehen, ich bin mir ganz sicher :)

    AntwortenLöschen
  3. Also ich finde, dein Wohnzimmer kann sich trotz der gefühlten 25 Stühle und einer Leiter sehen lassen. Nennen wir es *staplestyle*....:-)
    Hömma - und das EEEEEEEEEEEEEEEE erst!!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra,
    ihr rupft die Rauhfaser von den Wänden... da könnte ich ja glatt neidisch werden!

    Und bei den schönen Sachen von Madame Stoltz könnte ich schwach werden... . Muss mich gerade beherrschen... komme aber wieder!

    Liebe Grüße von Ariane.

    AntwortenLöschen
  5. Joa...Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich bei meinen Kommentaren wiederhole un´ leicht einsilbig ankomm´: Voll schön...alles...wie immer...echt!!! =)=)

    P.S.: Da liest man einmal, worum´s bei Halloween geht un´ da hau ich´s auch ´nen Tach zu früh raus...dafür kann ich auch gleich so tun, als wär bei uns kein Mensch zu Haus...

    AntwortenLöschen
  6. sag mal, sehe ich da eigentlich immer mehr blau? sich einschleichen in deine wohnung/kleidung?!

    AntwortenLöschen

 

Blog Archive

translate

Follower