matroschka|makeover



oooooooooooooooooh. 

ooooooooooooooooooooooooooooh.
hach.
so viele nette worte und zuspruch. wer kann das schon ignorieren... ich nicht. 
also... mal sehen, wie lange ich das durchhalte.
tschacka!


Auch das ist Kunst,
ist Gottes Gabe,
aus ein paar sonnenhellen Tagen
sich so viel Licht ins Herz zu tragen,
dass, wenn der Sommer längst verweht,
das Leuchten immer noch besteht.

Johann Wolfgang von Goethe

kürzlich habe ich eine auftragsarbeit umgesetzt UND glücklicherweise auch photos von gemacht ... will man ja nicht meinen, wie verwaist auch meine spiegelreflexkamera in den letzten 11 monaten ist. öhöm. 

jedenfalls erhielt ich einen gazen sack voller matroschkas im unbehandelten holzzustand. man kann es auf den photos nicht erkennen und ich habe leider vergessen, die nachzumessen, aber 30 cm war die matroschkamama schon hoch. da passte nach einem ausgiebigen bad in weißer farbe sogar ganz bequem der gute herr von goethe drauf. plus einiger ausgesuchter lieblingswörter. 

erwähnte ich schon einmal, dass ich solche persönlichen arbeiten liebe?
nee, oder?





12 Kommentare:

  1. Wunderschön! Habe neulich deinen Blog entdeckt und finde deine Arbeiten bezaubernd! Danke für so schöne Beispiele. LG. Susanne von nahtlust.de

    AntwortenLöschen
  2. Du bist echt Spitze!!! Gefällt mir so gut! Schön, dass du hier weiterhin so tolle Posts veröffentlichst! Danke!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  3. ach wie süß!
    ich kann mich noch an die katastrophal quietschbunten Matroschkas erinnern, die es zu DDR-Zeiten gab.....
    deine sind richtig wunderhübsch geworden!!!
    liebe Grüße
    manu

    AntwortenLöschen
  4. mmmmh! schön!
    und dann noch so schöne worte!!!

    AntwortenLöschen
  5. Diese Matroschkas sind GENIAL!!! Und das Zitat von Goethe wunderschön. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine wunderschöne Arbeit von dir!
    Eine wahnsinnig schone Idee, die Matroschkas zu beschreiben.
    Das Gedicht mag ich auch gern. LG

    AntwortenLöschen
  7. Genial wie immer! Dazu die fantastischen Fotos!

    AntwortenLöschen
  8. Welch geniale Idee! Ja und deine Schrift liebe ich ja - bezaubernd!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  9. Ahhhhh.... wir konnten Dich überzeugen :-)! Freu!
    Eine schöne Arbeit und der Herr Goethe... toll!

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Ausführung!!! Darf ich fragen, mit welchem Stift Du geschrieben hast?
    Herzliche Grüße aus Flensburg
    Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank ♥ die figuren sind mit pinsel uns lack beschriftet.

      Löschen
  11. Vielen Dank und weiterhin "frohes Schaffen" u n d immer ein ruhiges Händchen für deine Kunstwerke :-)!

    AntwortenLöschen

 

Blog Archive

translate

kontakt.

Name

E-Mail *

Nachricht *

Follower